Hintergrund
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlich Willkommen auf meiner Webseite und vielen Dank für Ihr Interesse an meiner Arbeit. Seit 2011 vertrete ich als Abgeordneter für Borsigwalde, Tegel, Waidmannslust und Wittenau die Interessen der Bürgerinnen und Bürger im Berliner Abgeordnetenhaus. Als stellvertretender Vorsitzender der CDU-Fraktion, Mitglied im Sportausschuss und Mitglied im Ausschuss für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung gestalte ich aktiv Politik in meiner Geburtsstadt Berlin.

Auf meiner Webseite bekommen Sie einen Eindruck über meine Aktivitäten, politischen Initiativen und Berichte über Veranstaltungen. Ich würde mich freuen, wenn Sie sich die Zeit nehmen, mich und meine Arbeit näher kennen zu lernen

Politik lebt vom Austausch, von Kritik und von Hinweisen. Deshalb freue ich mich über Ihre Fragen und Anregungen. Sie erreichen mich unter kontakt@tim-zeelen.de.

Herzlichst 

Ihr Tim-Christopher Zeelen, MdA




 
Tim-Christopher Zeelen, MdA ruft zur Wahl der Landessieger in Berlin auf

Mehr als 1.000 Pflegekräfte, -teams und Azubis aus ganz Deutschland wurden für den Pflegewettbewerb 2019 nominiert. Nun hat die spannende erste Abstimmungsphase begonnen: Ab sofort und noch bis zum 15. Juni kann online über alle Nominierten abgestimmt werden, einfach per Mausklick auf www.deutschlands-pflegeprofis.de.

weiter

++ Elektronische Patientenakten sollen 2021 eingeführt werden

„Es ist gut und absolut richtig, wenn Bundesgesundheitsminister Spahn die Digitalisierung in der Patientenversorgung vorantreiben und die elektronische Patientenakte 2021 einführen will. Beim Senat vermissen wir dagegen leider eine klare Strategie, es mangelt hier auch an der Umsetzung. Zuletzt war in Berlin die Mehrzahl der Praxen noch immer nicht an die Telematik-Infrastruktur (TI) angeschlossen, obwohl die verpflichtende Anbindung bis zum 30. Juni 2019 abgeschlossen sein soll (s. Anfrage).  

weiter

Das Berliner Abgeordnetenhaus hat am 8. Mai 2019 im Verkehrsausschuss einen Beschluss gefasst, der die Senatsverwaltung für Verkehr, Umwelt und Klimaschutz beauftragt die Machbarkeit eines Überbaus von Autobahnabschnitten und Gleisstrecken zu prüfen. Ein vergleichbares Projekt wird derzeit in Barcelona umgesetzt. Dort entsteht durch die Überbauung der Stadtautobahn ein Parkstreifen durch die gesamte Stadt. Auch im Hamburger Stadtteil Stellingen wird die Autobahn A7 an mehreren Streckenabschnitten überbaut. Insgesamt werden so 3,5 Kilometer Autobahnstrecke wieder für andere Projekte verfügbar.
weiter

Immer mehr Berliner nutzen das Angebot der S-Bahn Berlin. Zwischen 2012 und 2018 stieg die Zahl der Fahrgäste um 21 Prozent. An Werktagen nutzen rund 1,5 Mio. Fahrgäste die Berliner S-Bahn, 200.000 davon in Brandenburg. Es gibt jedoch vereinzelt auch gegenteilige Entwicklungen: Die Zahl der Fahrgäste, die an Werktagen am S-Bahnhof Hennigsdorf ein bzw. aussteigen, ist um ganze sieben Prozent gesunken. Stiegen 2012 täglich noch 9.800 Fahrgäste in Hennigsdorf in die S25, waren es 2018 nur noch 9.100. Dabei wurde bei den Fahrgastzahlen in Hennigsdorf seit Inbetriebnahme des S-Bahnhofs im Jahr 1998 bisher kontinuierlich eine Steigerung verzeichnet.
weiter

Eigentlich sollten die Bauarbeiten bereits im November 2017 fertiggestellt sein, dann war ein neuer Termin im Frühsommer 2018 für die Bauausführung vom Senat genannt worden. Nun müssen die an sich beendeten Planungen aufgrund des neuen Mobilitätsgesetzes wieder überarbeitet werden. Dabei gehe es lediglich um den Umbau einer Ampel, damit die Kreuzung Rodernallee/Am Nordgraben sicherer und der Wittenauer Feuerwehr die Arbeit erleichtert werde, moniert der Wittenauer Abgeordnete Tim-Christopher Zeelen (CDU). Bereits im Februar 2015 hatte die BVV Reinickendorf auf Antrag der CDU-Fraktion entsprechende Maßnahme beschlossen. Seitdem sind vier Jahre vergangen.
weiter